5 Trends für gute Internetseiten im Jahr 2018

Das Internet entwickelt sich ständiger weiter, Ansprüche an Inhalte und Technik werden immer größer. Mobile Webseiten sind schon jetzt unverzichtbar. Immer mehr Menschen wollen die gesuchten Informationen immer schneller, egal wo sie gerade sind. Wir werden immer mobiler, surfen unterwegs mit Handy oder Tablet. Wir haben für Sie die wichtigsten Trends für das nächste Jahr zusammengefasst.

1. Einen Hamburger zum Mitnehmen, bitte!

Der Hamburger ist uns nicht nur aus FastFood-Ketten bekannt, man findet ihn auch immer häufiger in Apps. Ein Hamburger Menü besteht aus drei waagerechten Strichen, die untereinander angeordnet sind und dient als Schaltfläche für das Menü. In 2018 wird es immer häufiger vorkommen, dass Menüs mit diesen drei Strichen zusammengefasst werden. Der Übergang zwischen einer Internetseite und einer mobilen App wird in den nächsten Jahren immer fließender und entsprechend nähern sich auch die Navigationselemente von Internetseiten Apps an.

2. Erzählen Sie Geschichten

Bilder wirken, sind leichter aufzunehmen und erzählen binnen Sekunden eine Geschichte, die im Kopf Ihrer Kunden bleibt. Bilder können mehr transportieren als nur ein Text. Aus diesem Grund sollten Sie auf Ihrer Website mit ausdrucksstarken Bildern arbeiten, die Sie und Ihr Unternehmen repräsentieren. Verzichten Sie aber bitte auf Stockfotos, diese sind nicht individuell genug und zeigen alles – aber nicht die Begeisterung für Ihre Produkte und Dienstleistungen.

3. Wieviel PS hat deine Website?

Wenn’s mal wieder zu lange dauert… sind bereits 40% der Besucher weg, noch bevor Ihre Inhalte angezeigt, geschweige denn gelesen wurden. In der heutigen Zeit wartet kein Internetnutzer gerne länger als 2 Sekunden. Denn eine gute Internetseite hat eine optimale Ladezeit von ungefähr bei 1 bis 1,5 Sekunden. Es gibt drei wichtige Grenzen der Ladezeit, denen man besondere Beachtung schenken sollte:
Bis 0,1 Sekunden hat der Besucher ein sehr positives Gefühl, da Ihre Website direkt auf seine Aktionen reagiert. Und je zufriedener er ist, desto länger wird er Zeit bei Ihnen verbringen. Bei einer Ladezeit von einer Sekunde merkt der Besucher zwar schon eine kurze Verzögerung, aber seine Konzentration wird hier noch nicht gestört und er empfindet die Wartezeit als normal. Lädt Ihre Seite aber länger als drei Sekunden, wird der Gedankenfluss des Besuchers gestört und er sucht nach anderen Aufgaben, um die Zeit zu überbrücken. An dieser Stelle haben Sie seine Aufmerksamkeit bereits verloren.
Deshalb sollte gerade die Ladezeit von Unternehmenswebseiten optimiert werden. Wir helfen dabei.

4. Social Media

Soziale Netzwerke wie Facebook dienen schon lange nicht mehr nur der zwischenmenschlichen Kommunikation und Unterhaltung, sondern viel mehr der Informationsvermittlung. Und da inzwischen schätzungsweise 80% der deutschen Internetnutzer in sozialen Netzwerken sind, bieten sich, gerade für Unternehmen, neue Möglichkeiten, Ihre Kunden direkter und persönlicher anzusprechen. Über eine Facebook-Seite für Unternehmen kann man zum Beispiel aktiv mit Besuchern und Kunden kommunizieren. Auch empfiehlt es sich aktuelle Beiträge und News in soziale Kanäle zu verlagern und nicht länger als statischen Content auf der eigenen Website zu betrachten.
Eine gute Unternehmenswebsite bleibt in Zukunft weiterhin wichtig, allerdings sollten Sie die gebotenen Möglichkeiten der verschiedenen Social Media Kanäle nicht unterschätzen.Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung welche Kanäle für Sie die Richtigen sind.

5. Videos

Was macht eine eindrucksvolle Internetseite aus? – Ein kurzer, prägnanter Imagefilm. Denn nur ein Video kann emotionale Botschaften transportieren und schon auf der Startseite gezielt die Emotionen Ihrer Besucher ansprechen. Somit schaffen Sie Vertrauen in Ihre Produkte und Dienstleistungen.
Wenn Sie einen professionellen Partner für die Produktion Ihres Imagefilms benötigen, können Sie sich auf unser junges und motiviertes Team von Kreativ&Söhne verlassen, das Ihnen mit seinen Partnern bei verschiedensten Filmproduktionen tatkräftig zur Seite steht.

Die Eckpfeiler unserer Arbeit sind feines Gespür für Trends, eine benutzerzentrierte Denkweise und eine gute Portion Bauchgefühl.

Scroll
Wir verwenden technische und analytische Cookies, um Ihnen alle Funktionen unserer Internetseite darstellen zu können. Weitere Informationen